Als MitglLions Wimpel 2014ied des weltweiten Lions-Verbundes, der weltgrößten privaten Hilfsorganisation, identifizieren wir uns mit den Zielen von Lions International.
Lions möchte den Geist gegenseitiger Verständigung unter den Völkern der Welt wecken und erhalten, die Grundsätze eines guten Staatswesens und guten Bürgersinns fördern, aktiv für die bürgerliche, kulturelle, soziale und allgemeine Entwicklung der Gesellschaft eintreten. Die Clubs sollen in Freundschaft, Kameradschaft und gegenseitigem Verständnis verbunden sein und einsatzfreudige Menschen bewegen, der Gemeinschaft zu dienen, ohne daraus persönlichen Nutzen zu ziehen. Lions International verbindet derzeit ca. 1,4 Mio. Menschen weltweit. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, durch materielle Hilfe vor Ort und persönliches Engagement den Lions-Gedanken in Benrath umzusetzen. Das besondere Ziel unseres Clubs ist daher die Förderung von Projekten für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche im Düsseldorfer Süden . Hierzu führen wir eigene "Activities", Aktionen, im Sprachgebrauch der Lions durch.

 


 

Neues Bild für Lions-Kalender

Die Jury des Lions-Clubs wählte für den Adventskalender das Titelblatt aus.
Von Birgit Wanninger

RP Juni 2016sich mitten im Sommer mit winterlichen Motiven zu beschäftigen ist gar nicht so einfach. Doch die Jury des Lions-Club Düsseldorf Schloss Benrath hat jetzt mehr als hundert kleine Kunstwerke begutachtet. Das Motiv war klar: Schloss Benrath in winterlicher Kulisse. Gezeichnet haben es Schüler der dritten und vierten Klasse von Benrather und Urdenbacher Grundschulen. Ziel der Jury-Mitglieder war es, ein Bild auszuwählen, das demnächst den Adventskalender des Lions-Clubs schmückt. Das ist Tradition.

Berthold Krüger hat, wie in jeden Jahr, seine Lions-Freunde angeschrieben, ob sie sich bei der Auswahl der Bilder beteiligen wollten. Colin Oakhill, Martin Seege, Silvia Crivelli und Krügers Frau Beatrice machten mit. Die Krügers funktionierten ihr Wohnzimmer zu einer kleinen Galerie um, und verteilten 107 Bilder im DIN-A-3 und DINA-4-Format überall dorthin, wo Platz war: auf den Tischen, dem Sideboard und den ganzen Boden.

Die Auswahl fiel wie immer schwer, und erst so nach und nach verkleinerte sich das Sortiment der Schloss-Bilder, die mit Bunt- und Wachsmalstiften gezeichnet worden waren, aber auch mit Wasserfarbe. Nach mehr als zwei Stunden hatte die Jury alle Bilder mindestens zwei bis drei Mal begutachtet und zu guter Letzt blieben fünf Bilder übrig. Das Siegerbild steht auch schon fest. Aber Berthold Krüger macht es spannend, er will den Namen des kleinen Künstlers erst bei der offiziellen Siegerehrung am Donnerstag, 7. Juli, verkünden. Nur so viel steht fest: Der Sieger kommt von der Grundschule Einsiedelstraße. Ihm winkt ein Wochenende für vier Personen in einem Freizeitpark in Süddeutschland - gesponsert von der Firma Faber Castell. Und die lässt keines der Kinder, die mitgemacht haben, leer ausgehen. Alle bekommen eine Kollektion mit Buntstiften.

Quelle: RP
 
 

Siegermotiv für Lions Kalender

Gleich zwei Preise gingen an die Klasse 4b der Schule Einsiedelstraße
Von Lukas Protsch 

RP 08.07.2016Das Benrather Schloss in leuchtendem Pink, rechts daneben ein riesiger, geschmückter Weihnachtsbaum. Auch der fröhliche Weihnachtsmann im Vordergrund darf nicht fehlen, ebenso wie der schneebedeckte Boden und der tiefblaue Sternenhimmel - so sieht das Siegerbild des Wettbewerbs für das Winter-Motiv für den Lions-Club-Kalender aus. Lara Temiz aus der Klasse 4b der Grundschule Einsiedelstraße hat es mit Wasserfarbe und Buntstiften gemalt. Mit der Wahl ihres Werkes für den Kalender des Lions-Club Düsseldorf Schloss Benrath gewinnt die Viertklässlerin Wochenend-Tickets für einen Familien-Besuch im "Europapark" in Rust samt Übernachtung.

Bemerkenswert ist, dass bei insgesamt 107 Teilnehmern von fünf Grundschulen aus Benrath und Urdenbach der dritte Platz des Wettbewerbs an Ella Boehnke geht - die ebenfalls die Klasse 4b der Grundschule Einsiedelstraße besucht. Sie gewinnt einen Rucksack mit Mal- und Schreibutensilien.

Die in der Turnhalle der Grundschule in der Paulsmühle abgehaltene Preisverleihung läutet gleichzeitig die Feier zur Verabschiedung der Viertklässler ein, die nach den Sommerferien die weiterführende Schule besuchen.

Lions-Sprecher Berthold Krüger gestaltet das Ganze wie eine professionelle Preisverleihung. Die Kinder sind begeistert, klatschen, rufen und stampfen mit den Füßen sogar auf den Boden. "Da bekommt man wirklich Gänsehaut", sagt er: Zu verdanken seien die tollen Werke auch dem Engagement und der Unterstützung durch die Lehrer. Er erledigt heute wie auch gestern seinen "Rundgang" zu den Schulen der Gewinner. Doch die Auswahl des Siegerbildes ist nicht nur von symbolischem Wert. Der Kalender des Lions-Clubs wird 5000 Mal produziert und kommt in der Adventszeit in den Verkauf. Mit dem Erlös werden gemeinnützige Einrichtungen im Düsseldorfer Süden unterstützt.Alle, denen kein Platz auf dem Treppchen vergönnt ist, gehen trotzdem nicht leer aus. Jeder Teilnehmer bekommt einen Satz Buntstifte, wie alle Preise gesponsert von der Firma "Faber Castell".

Quelle: RP


  
Unsere Activities

„Alle Jahre wieder kommt ...“ der Lions Adventskalender!

 

 Auch in diesem Jahr werden wir - nun zum elften Mal seit dem Jahr 2005 - den Lions Adventskalender auflegen und mit dem Erlös Gutes tun für Kinder und Jugendliche im Düsseldorfer Süden. Dank der zahlreichen Sponsoren und der vielen Käufer konnten wir folgende Projekte unterstützen:

  • die Leseförderung der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung Kamperstraße in Düsseldorf-Holthausen,
  • Mittagessen für Kinder in Düsseldorf-Wersten,
  • Kindertheater im Spektakulum in Düsseldorf-Benrath,
  • das Büchereiwesen der Rudolf-Hildebrand-Schule in Düsseldorf-Garath
  • die Jugendarbeit der Sportgemeinschaft Benrath - Hassels 1910/1912 e.V
  • den weiteren Ausbau des Abenteuerspielplatzes in Düsseldorf-Garath
  • Terassenbau Alfred Herrhausen Schule Düsseldorf (Der Lionsclub brachte mit seiner Spende über 10.000 Euro den Stein ins Rollen.)
  • Der Verein "Die Arche" organisiert ein Frühstück für Kinder der Astrid-Lindgren-Förderschule und der Klarenbach-Grundschule. Seit Herbst bietet das Kinderprojekt "Arche" das gemeinsame morgendliche Essen an der Astrid-Lindgren-Förderschule an. Der Benrather Lions-Clubs finanziert dabei Sozialpädagogin Mirjam Kandelhardt für zunächst ein Jahr.

 


 

Unsere Sponsoren

Sponsoren 2015

 



Lions International